Hamborger Lakritz

Lakritz Likör mit Tradition

Lakritz ist eine beliebte Leckerei insbesondere im Norden. Der Hamborger Lakritz ist ein Likör mit echtem, unverkennbarem Lakritz Geschmack.

Der ursprüngliche Hamborger Lakritz entstand vor über 100 Jahren in einer alten ehemaligen Destilliere in Hamburg. Damals wurden im ursprünglichen Rezept noch Geschmacksverstärker verwendet wie Amoniunchlorid verwendet, die heute im deutschen Spirituosengesetz nicht mehr zulässig sind.

Neue Rezeptur

Wir haben das ursprüngliche Rezept weiterentwickelt und verwenden in unserer Spirituose nur natürliche Grundstoffe. Unser Lakritz Likör besteht in seiner Neuauflage 2018 aus echter Süßholzwurzel. Der unverkennbare Geschmack des Lakritz wurde mit einer Note Chili verfeinert und einem Hauch Salz unterlegt.

Einzigartiger Geschmack

Um das einzigartige Geschmackserlebnis des Hamborger Lakritz in der richtigen Dosierung der Zutaten zu finden, wurde eine umfangreiche Verkostung mit Endverbrauchern durchgeführt. Die Mehrheit unserer Tester hat sich für den jetzigen cremigen und intensiven Lakritz-Geschmack entschieden, der an eine jedermann bekannte und beliebte Süßware erinnert. Der Geschmack des Hamborger Lakritz ist derzeit einmalige auf dem deutschen Markt, was ihm eine Alleinstellung beschert.

Unser Hamborger Lakritz Likör zeichnet sich durch seine spezielle Machart aus und wurde nicht verschnitten mit anderen Spirituosen, daher seine Einzigartigkeit. Ihn zeichnet eine besondere „Süffigkeit“ aus und dass er nur 16 Vol.% Alkohol enthält. Dadurch verführt er zum Naschen und mehr trinken.

Wo der Hamborger Lakritz zu finden ist

Der Hamborger Lakritz wird vornehmlich im Lebensmitteleinzelhandel, dem Fachhandel, sowie der Gastronomie vertrieben. Besonders beliebt ist er traditionell im norddeutschen Raum, hier ist der Absatz entsprechend am stärksten.

Sie möchten den Hamborger Lakritz selber vertreiben, oder wissen, wo Sie ihn im Handel finden können? Sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihre Anfrage per E-Mail unter: info@dovermann.de